Navigation öffnen

Blog

Haben Sie mal fünf Minuten

HABEN SIE MAL FÜNF MINUTEN? -NEIN!

Kennen Sie das auch? Ein Mitarbeiter kommt zu Ihnen und gibt mit den Worten„Haben Sie mal fünf Minuten?“sein Bedürfnis nach einem Gespräch kund. Als …

Ich habe keine Zeit

„ICH HABE KEINE ZEIT!“ – EIN AUSDRUCK VON UNREIFE!

Wie oft am Tag hören Sie im Büro oder sagen Sie selbst: „Ich habe keine Zeit“? Die Aussage klingt, als sei Zeit eine Ressource, von der man immer zu …


Immer raus damit

IMMER RAUS DAMIT! OFFENHEIT UND MUT IM MANAGEMENT

„Wir haben uns wirklich ein Bein ausgerissen für das neue Servicekonzept, und ich denke, es ist großartig geworden. Was meinen Sie?“Der IT-Chef …

Inhalt ist nichts ohne

INHALT IST NICHTS OHNE GESCHWINDIGKEIT. SO FUNKTIONIERT HIGHSPEED-MANAGEMENT

„Im Management ist Geschwindigkeit ebenso wichtig wie der Inhalt!“Immer wenn ich das sage, erfolgt ein einhelliges Kopfnicken in der Managerrunde. Es …


WIE MANAGER HEISSEN BREI VERHINDERN

Von hinten durch die Brust ins Auge: Bevor der Finanzchef das Problem zur Entscheidung vorlegt, schildert er weit ausgreifend, wie es dazu kam. Dumm …

Konsequenz

KONSEQUENZ, NICHT HÄRTE! WIE WIR ENDLICH SCHAFFEN, WAS WIR UNS VORGENOMMEN HABEN

Aus vielen guten Vorhaben wird nur deshalb nichts, weil sie nicht konsequent genug umgesetzt werden. Warum werden ursprünglich überzeugende Ideen …


Leader haben keine Freunde

LEADER HABEN KEINE FREUNDE. DISTANZ ALS FÜHRUNGSSTÄRKE

Nur zögerlich rückt der Lagermitarbeiter mit der Sprache heraus:„Wir konnten nicht schneller liefern. Zumindest war die Zusammenstellung nicht da, wo …

Mut zur Musse

MUT ZUR MUSSE

Als einer meiner Klienten nicht mehr weiterwusste, machte ich ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: „Lassen Sie uns doch mal ein Kloster besuchen.“ Bei …


Procuctive

PRODUCTIVE STATT BUSY. WIE HOCH IST IHR MANAGEMENT-ROI?

„Keine Zeit! Ich habe Wichtigeres am Bein als das! Soll ich das stehen und liegen lassen?“ Klarer Fall von Prioritätenwahnsinn – ob das Wichtige …

Unwahrheit durch

UNWAHRHEIT DURCH UNREIFE. WAS MANAGER MITTELMÄSSIG MACHT

„Was fällt Ihnen denn ein? Kümmern Sie sich erst mal darum, dass Ihr CRM-Projekt nach Plan läuft – statt mir zu erzählen, wie ich meinen Vertrieb …


STOLZ KOMMT VON QUÄLEN! SO BRECHEN SIE TEAMREKORDE

„Im diesem Jahr wollen wir die Performance um sieben Prozent steigern! Nicht nur beim Umsatz, sondern in allen denkbaren Belangen. 2019 steht unter …

Technologie

TECHNOKRATIE ODER ERFOLGSCHAOS? MOMENTUM!

Die Merkmale erfolgreichen Managens sind, gemeinsam Ziele zu erreichen und aus dem Stolz darauf wieder Energie und Lust für die nächste Etappe zu …


Manager, steckt Euch ins Tütü!

„Wo geht’s denn hin, Chef, um diese Zeit?“ „Zum Ballett!“ „Am Nachmittag und mit einer Sporttasche? ‚Nussknacker‘ oder ‚Schwanensee‘?“ „Weder noch. …

Völlig falsch verstanden

VÖLLIG FALSCH VERSTANDEN: RESPEKT UND WÜRDE IM MANAGEMENT

„Warum haben Sie vorhin in der Runde nicht gesagt, was Sie wirklich denken?“, frage ich den Vertriebsleiter unter vier Augen, nachdem zuvor in einer …


Warum Naivität

WARUM NAIVITÄT SIE BESSER MANAGEN LÄSST

Neulich erzielte ich einen großen Lacherfolg, ohne dass ich es darauf abgesehen hatte. Ich war einfach nur naiv und muss gestehen: Das war weder das …

Wer zögert verliert

WER ZÖGERT, VERLIERT!

Ohne Entscheidungen kann kein Unternehmen funktionieren. Die eigenen Entscheidungen hat man ja noch in der Hand. Was aber, wenn der Chef eine …


VERSAGEN IST KEINE OPTION

Keine Sorge: Hier geht es nicht darum, die Strategiegeheimnisse eines Discounters zu enthüllen. Dafür bin ich mit den Insights dieses Unternehmens …

Von Feen und Dämonen

VON FEEN UND DÄMONEN IM MANAGEMENT

Wurde der „Dämon“ ursprünglich als „warnende oder mahnende Stimme des Gewissens“ begriffen, wandelte sich seine Bedeutung durch das Christentum …


Warum Brainstorming

WARUM BRAIN STORMING MEIST ZEITVERSCHWENDUNG IST

Es ist doch immer wieder erstaunlich: Da sitzen sechs, neun oder gar fünfzehn Leute beisammen und wollen gemeinsam Lösungen für ein Problem finden. …

Was soll an Kritik

WAS SOLL AN KRITIK NICHT PERSÖNLICH SEIN?

„Das ist nicht persönlich gemeint“, schiebt der Absender einer zuvor geäußerten Kritik seiner Aussage hinterher. Wir leben im Management davon, dass …


Negative Politik

NEGATIVE POLITIK IM UNTERNEHMEN. WIR DOCH NICHT!

„Bei uns spielt negative Politik keine große Rolle, da sind wir wirklich einzigartig.“Nicht nur ich, auch Sie haben diesen Satz so oder ähnlich schon …

Management Fussball

MANAGEMENT IST WIE FUSSBALL.

Samstag, 23. Juni 2018, WM-Vorrunde, Deutschland gegen Schweden. 93. Minute: Toni Kroos tippt an, Reus stoppt, und Kroos schreibt nationale …


STICKING TO WHAT’S BEEN AGREED THE PRODUCTIVITY BOOSTER IN MANAGEMENT

MEHR VERBINDLICHKEIT!

Es ist die übliche Verunsicherung, die ich bei allen Projekten immer wieder erlebe, zuletzt bei einem großen Logistikunternehmen, bei dem es darum …

FEEDBACK?

Nach jeder etwas abseits des Üblichen stattfindenden Runde – ob der Kick-off zum neuen Projekt, die Vorstellung der neu erarbeiteten Prozessabläufe …


Aktivitätenschwein

Das Aktivitätenschwein

Oft bekomme ich in Unternehmen zu hören, dass es „jetzt langsam Zeit ist, in die strategische Planung einzusteigen“. Zwar verstehe ich, warum diese …

Laziness and cowardice

Faulheit und Feigheit

„Ich habe keine Zeit! Ich stecke den ganzen Tag in Meetings.“ „Eine Besprechung nach der anderen. Ich weiß gar nicht, wann ich meine Arbeit machen …


Stimulus and response: The secret of top managers

Reiz und Reaktion: das Geheimnis der Spitzenmanager

Eines Nachmittags stürmte ich verspätet aus einem Kundentermin in die Tiefgarage und musste mich beeilen, um meinen Termin-Call auf dem Weg zum …

Intuition in management: A double-edged sword

Intuition im Management: eine zweischneidige Angelegenheit

Berichten in der Presse zufolge bringt der Wettbewerber ein neues Produkt mit einer Technologie heraus, bezüglich derer das eigene Unternehmen noch …


Michael Kundel im Executives Day-Interview

Michael Kundel ist CEO der RENOLIT SE. Am Executives Day (24.11.2022, Frankfurt am Main) wird er einen Impulsvortrag zum Thema „Plastik! Ende einer …

Denis Frey

Denis Schrey im Executives Day-Interview

Denis Schrey ist Mitglied des Vorstands der Mast-Jägermeister SE und zuständig für das Ressort Globale Märkte. Am Executives Day (24.11.2022, …


Heike Niehues im Executives Day-Interview – über Branchenherausforderungen, Digitalisierung und New Work

Als Executive Vice President von Webasto Thermo & Comfort ist Heike Niehues für alle Geschäftsbereiche von Webasto Customized Solutions (CS) …

Umsetzungsstärke

Umsetzungsstärke: Schluss mit der Rechthaberei!

Wenn ich gefragt werde „Herr Kolbusa, wenn wir nur eine Sache ändern dürften, um unsere Performance zu steigern, welche wäre das?“, ist meine Antwort …


Machen ist einfacher

Machen ist einfacher als Denken. Aber Machen allein ist keine Lösung

Ziemlich oft sind die Antworten auf ein akutes oder ein strategisches Problem völlig unzureichend. Zu schnell wollen wir von einer Problem- oder …

Ein Pferd soll

Ein Pferd soll so hoch springen, wie es kann!

Sicher kennen Sie den alten Spruch: „Ein Pferd springt nur so hoch, wie es muss.“ Und vermutlich haben Sie im privaten und beruflichen Umfeld bereits …


Mensch Manager

Mensch, Manager! Pack’s doch einfach an!

Ein Change in Richtung Leistungskultur ist angesagt. Systematisiert geht es in mehreren Gesprächsrunden darum, welche konkreten …

Die Macht der Angst

Wer erfolgreich sein will, muss die Angst besiegen

„Wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich mächtig Respekt vor der neuen Position.“Wer das hört, weiß sofort, dass „mächtig Respekt“ in Wirklichkeit Angst …


Das kleine 1x1

Das kleine Einmaleins der Entscheidungen

Um im Management zügig und mit Klarheit vorwärtszukommen, müssen Entscheidungen so schnell wie möglich, aber keinesfalls hektisch oder unter Druck …

Lassen Sie uns 2022

Lassen Sie uns 2022 zu einem Jahr der Leistungskultur machen

Da so viele es bereits tun, möchte ich die Sache mit den Vorsätzen im neuen Jahr nicht überstrapazieren. Allerdings kam mir bei der Frage nach dem …


Working from back to front: Specifying results instead of assigning tasks

Rückwärts arbeiten – Ergebnisse vorgeben, statt Aufgaben zu verteilen

„Chef, hier ist Ihre Auswertung. Diesmal habe ich wirklich versucht, die Zahlen in den Griff zu bekommen.“ „Da bin ich aber gespannt. Lassen Sie mal …

Wie mutige Unternehmen

Wie mutige Unternehmen in der Krise gewinnen

Irgendwie scheinen wir aus den Herausforderungen nicht mehr herauszukommen. Noch immer macht uns Covid-19 zu schaffen, eine Inflation steht ins Haus, …


Die fünf Bremsklötze

Die fünf Bremsklötze bei der Strategieumsetzung

Eine der größten Herausforderungen im Management ist die zügige Umsetzung guter Strategien. An erfolgversprechenden strategischen Entwürfen fehlt es …

Gelassenheit

Gelassenheit oder Gleichgültigkeit? Ein meilenweiter Unterschied

Als es vor längerer Zeit bei der Diskussion einer kritischen Frage hoch herging, sagte der beteiligte DAX-Vorstand plötzlich zu mir:„Herr Kolbusa, …


Ziele und Zielbilder

Zielbild-Magie – Warum man Ziele nicht managen kann

Nach meiner Erfahrung haben weitaus mehr Unternehmen Schwierigkeiten mit der Umsetzung ihrer Strategien als mit den Strategien selbst. Sie haben zwar …

Zehn Umsetzungsschwächen

Zehn Umsetzungsschwächen, die unsere Strategien scheitern lassen

Die meisten Organisationen haben kein Erkenntnis-, Strategie- oder Ideenproblem, sondern ein Umsetzungsproblem. Umsetzungsschwäche ist allzu …


Manager-Hobbys Runterschalten

Manager-Hobbys: Runterschalten, um wieder Gas geben zu können

Ich weiß, wir sind Manager und keine Supersportler, obwohl der prozentuale Anteil der Marathonläufer unter Managern signifikant höher ist als in …

Von Ansagen, Erwartungen

Ansagen und Erwartungen statt echter Vereinbarungen

Das Wort „Konsequenz“ hat stets einen unangenehmen Beigeschmack. Unweigerlich schießen uns Begriffe wie „Disziplin“, „Gehorsam“, „Strafe“ oder …


Offenes Ohr

Offenes Ohr oder auf Durchzug schalten?

„Deinem Verhalten nach bist du ein Erzkapitalist, und das ganze kapitalistische System ist sowieso für die Tonne!“Manch einer von uns wird schon …

An erster Stelle steht das Wohl aller

Ein Motto der amerikanischen Navy Seals lautet:„Mission first, Team second, me third!“Nicht nur im Management, auch in der Politik, der Familie oder …


Kein Erfolg ohne Gier und Größenwahn

Wer gierig ist, heißt es, übervorteilt andere, hält sie klein, um größer zu wirken, und heimst prestigeträchtige Quick Wins ein, ohne sich um …

Video: Über das unglaublich weit verbreitete Missverständnis, was Strategie ist

Ziele sind abstrakte Größen, die das Wohin im Management bestimmen. Strategie antwortet auf das Womit in einer emotionalen und bildhaften …


Woran Manager nicht zerbrechen sollten

„Der beste Weg, sich um die Zukunft zu kümmern, besteht darin, sich um den gegenwärtigen Moment zu kümmern.“Thich Nhat HanhAls ich mich vor kurzem …

Die Mauer des Schweigens

Es war einmal ein alteingesessener Mittelständler, dem immer mehr Kunden davonliefen. Eines Tages traf sich die Führungsriege, um zu beratschlagen, …


Wozu, Was und Wie – das magische Trio der Strategieumsetzung

In so gut wie jedem Unternehmen treffe ich auf eines oder mehr der vier Phänomene, die die Umsetzung strategischer Vorhaben gefährden oder scheitern …

Wem schulden wir unser Potenzial?

„Danke für die Chance, Chef, aber ich bin noch nicht so weit. Außerdem fehlt mir die Zeit, um mich dieser Fortbildung wirklich intensiv zu widmen. …


Zuerst die Mission, dann das Team, dann ich

Dass es beim Managen zuerst um das Wohl des Ganzen geht, dann um das Team und erst zuletzt um uns Manager, sollte sich von selbst verstehen, ist aber …

Vier Management-Tipps für ein gutes 2021

Und noch ist längst nicht klar, ob die Silberstreifen am Horizont nicht doch nur Sternschnuppen sind, die schnell wieder verglühen, oder Kometen, die …


Logik und Intution

Bauchgefühl statt Gedankenbingo: Vertrauen Sie Ihrer Intuition

„Mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir etwas übersehen haben. Wieso haben wir so viele Kunden verloren, obwohl die Reklamationsquote und die …

Ego

Reden wir über das Ego-Tabu im Management

In einer Welt im Umbruch haben Heilsbotschaften Hochkonjunktur. Zurzeit geistern eine Menge von ihnen durch die Managementlandschaft – mit …


Notebook

„Management beyond Ego“, Events von Matthias Kolbusa

Thema: „Wie Unternehmen schneller, innovativer und umsetzungsstärker werden, um massiv an Wettbewerbskraft zu gewinnen“ Beyond Ego: Zuerst die …

Pfau

Save the date: Am 12. Oktober erscheint Management beyond Ego

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am 12. Oktober erscheint mein neues Buch Management beyond Ego – Teams in der neuen Arbeitswelt zu …


Leidenschaft

So funktioniert eine Strategie, für die man brennen kann

Vor einiger Zeit bat mich ein Vorstand, ihm und seiner Mannschaft im KLV-Format („Kinder, Laien und Vorstände“) zu erklären, wie Strategie praktisch …

Video: Leistungskultur – die 5 zentralen Werte

Mut, Offenheit, Verlässlichkeit, Geschwindigkeit und Vertrauen sind die zentralen Werte der Leistungskultur, die den Charakter eines Unternehmens …


Schach

Führen heißt, Menschen zur Freiheit erziehen

Da ist der Inhaber eines größeren mittelständischen Unternehmens, der sich bei seinen vier Geschäftsführern beklagt, dass diese so wenig innovativ …

Team-Meeting

Video: Kritik – Motive, Methoden & Fehler

Kritik ist einer der großen Entwicklungshebel im Management. Aus Kritik entstehen Verbesserung und Innovation. Erfahren Sie in diesem Podcast, welche …


Hände schütteln

Video: Konsequenz – Verbindlichkeit & Verlässlichkeit im Management

Echtes Spitzenmanagement basiert auf Vereinbarungen statt auf der Anordnung von Aktivitäten. Vereinbarungen sind im Dialog getroffene Absprachen über …

Streitkultur

Video: Fehler & Streitkultur – Jeder will sie, fast keiner hat sie

Meistens scheitert eine offene Fehler- und Streitkultur am Bedürfnis der Menschen, anerkannt zu werden und negative Gefühle zu vermeiden. Dieser …


Tachometer

Hier und jetzt! Brillant ist nur, wer präsent ist

Mit unseren Gedanken sind wir allzu häufig überall, nur nicht im Hier und Jetzt. Entweder ärgern wir uns über Vergangenes, etwa das Verhalten eines …

Segelboote

Warum Strategie und zügige Strategieumsetzung immer wichtiger wird

Etwas provokant: Weder Manager noch Mitarbeiter entscheiden über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens, sondern einzig das Geschäftsmodell! Ich …


Inspiration Letter

  • Ihre monatliche Management-Inspiration im Abonnement
  • Neues und Spannendes aus der Kolbusa-Managementwelt
  • Einladungen, Specials und Events von Matthias Kolbusa

Meist gelesene Beiträge

Datenschutz-Einstellungen

*notwendige Angaben

Land anpassen