Deutsch | Englisch

German | English

Schliessen

close

Die aktuellsten Gedanken von Matthias Kolbusa

The current thoughts of Matthias Kolbusa

Coming soon

Was soll an Kritik nicht persönlich sein?

07. Dezember 2016 | von Matthias Kolbusa

07. December 2016 | by Matthias Kolbusa

„Das ist nicht persönlich gemeint“, schiebt der Absender einer zuvor geäußerten Kritik hinterher. Wir leben im Management davon, dass Kritik geäußert wird. Manager sehnen sie geradezu herbei: die Kritikkultur oder die Streitkultur, an der es vielerorts mangelt. Wenigstens Organisationen haben sie. Warum? ... Zum BlogeintragRead blog post

Haben Sie mal fünf Minuten? – Nein!

30. November 2016 | von Matthias Kolbusa

30. November 2016 | by Matthias Kolbusa

Kennen Sie das auch? Ein Mitarbeiter kommt zu Ihnen und gibt mit den Worten „Haben Sie mal fünf Minuten?“ sein Bedürfnis nach einem Gespräch kund. Als verständnisvoller Chef, der stets offene Türen hat, sagen Sie: „Ja, selbstverständlich, kommen Sie rein.“

Nun werden Ihnen Zusammenhänge ... Zum BlogeintragRead blog post

Emotionen – echte Leistungsmotoren

23. November 2016 | von Matthias Kolbusa

23. November 2016 | by Matthias Kolbusa

An anderer Stelle habe ich über den „emotionalen Trigger-Bereich“ geschrieben. Um Höchstleistungen im Management und bei den Teams zu erreichen, ist es wichtig, dass wir ein möglichst angstfreies ... Zum BlogeintragRead blog post

Der Macher ist uns in der Regel näher als der Denker

16. November 2016 | von Matthias Kolbusa

16. November 2016 | by Matthias Kolbusa

macher_denker 
Nicht selten sind die Antworten auf ein akutes oder auch ein strategisches Problem völlig unzureichend. Zu schnell wollen ... Zum BlogeintragRead blog post

Krönung der Schöpfung? Weit gefehlt! Amateurhaftes Denken im Management

11. November 2016 | von Matthias Kolbusa

11. November 2016 | by Matthias Kolbusa

Wir Menschen halten uns für hochintelligent, begabt und kreativ. In gewisser Hinsicht sind wir das auch. Man sehe sich nur an, was wir alles erschaffen haben: Wir haben fließendes Wasser, Autos, Züge, Flugzeuge, Kraftwerke, ja sogar im Weltraum sind wir unterwegs. Und dennoch: Unsere Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge ... Zum BlogeintragRead blog post

Keine Zeit? Bitte hören Sie damit auf!

03. November 2016 | von Matthias Kolbusa

03. November 2016 | by Matthias Kolbusa

Ich kann es nicht mehr hören!
„Ich bin völlig überplant! Ich weiß gar nicht, wann ich das noch schaffen soll.“
„Mein Kalender quillt über, es gibt keine einzige Lücke mehr.“
„Ich hechte ... Zum BlogeintragRead blog post

Besprochen. Vereinbart. Ignoriert.

26. Oktober 2016 | von Matthias Kolbusa

26. October 2016 | by Matthias Kolbusa

Wenn es darum geht, die Management-Performance zu steigern, ist man schnell bei dem Thema Verbindlichkeit und Verlässlichkeit. Es amüsiert mich immer wieder aufs Neue, wenn ich sehe, wie in Sitzungen fleißig mitgeschrieben und die Kladden und Notizbücher dieser Welt gefüllt werden. Alles ist genauestens notiert ... Zum BlogeintragRead blog post

Zusammen denken: Warum Brainstorming meist Zeitverschwendung ist

19. Oktober 2016 | von Matthias Kolbusa

19. October 2016 | by Matthias Kolbusa

Es ist doch immer wieder erstaunlich: Da sitzen 6, 9 oder gar 15 Leute beisammen und wollen gemeinsam Lösungen für ein Problem finden. Ob es sich um ein Entwicklungs-, ein Produktions- oder ein Organisationsproblem handelt: Dieses Vorgehen ist in jedem Fall ineffizient! Zwar haben wir gelernt, einem Meeting ... Zum BlogeintragRead blog post

Vom Kämpfen und Siegen: Dialektik – was soll das sein?

12. Oktober 2016 | von Matthias Kolbusa

12. October 2016 | by Matthias Kolbusa

In meinen Vorträgen rund um Management-Performance geht es natürlich auch um die häufig unterentwickelten Fähigkeiten ergebnisorientierten Denkens und Handelns. Dann tauche ich sehr schnell unter die Wasseroberfläche ab, um einen Blick auf den tatsächlichen Eisberg zu werfen: Werte und Emotionen. Menschen ... Zum BlogeintragRead blog post

Management-Performance: Vom Push- in den Pull-Modus

04. Oktober 2016 | von Matthias Kolbusa

04. October 2016 | by Matthias Kolbusa

Der FFK-Kreislauf, der Fokus-Frage-Kreislauf, ist ein Hilfsmittel für hochproduktives Umsetzungsmanagement. Ein Kreislauf ist er deshalb, weil er alle zwei oder vier Wochen stattfindet und seitens des Managements darauf ausgerichtet ist, aus einer Lenkung/Steuerung heraus das Projekt wirklich erfolgreich zu machen ... Zum BlogeintragRead blog post

Planungsrunden – Irrsinn, Zeitverschwendung oder Notwendigkeit?

29. September 2016 | von Matthias Kolbusa

29. September 2016 | by Matthias Kolbusa

Das vierte Quartal beginnt und damit bei den meisten Firmen, deren Geschäftsjahr dem Kalenderjahr entspricht, die Zeit der Planungsrunden. Top-down, Bottom-up, Gegenstrom, alles, was so geht. Operative Planung, Jahresplanung, Mittelfristplanung. Letztere meist für drei oder fünf Jahre. Und so manch einer fragt ... Zum BlogeintragRead blog post

Der Segen von Katastrophen

19. September 2016 | von Matthias Kolbusa

19. September 2016 | by Matthias Kolbusa

Es gibt sie im Kleinen wie im Großen: Katastrophen. Im Kleinen ist es das Abschmieren des Rechners während der Erstellung einer wichtigen Präsentation, im Großen ist es das Wegbrechen eines oder gar des wichtigsten Geschäftsbereiches, womit die Existenz eines ganzen Unternehmens gefährdet ist. Für die Konsequenzen ... Zum BlogeintragRead blog post

Reden, ohne zu wissen, was man damit meint

Speak unknowingly about the meaning

05. März 2016 | von Matthias Kolbusa

05. March 2016 | by Matthias Kolbusa

In meinem letzten Blog-Eintrag habe ich mich mit dem Misstand der vielen erfolglosen Change-Vorhaben und dem damit einhergehenden Gequatsche Nr. 1, dem „Manager-Gejammer“, beschäftigt. Manager müssen aufhören, Missstände zu beklagen sowie die Ursachen dafür bei den Führungskräften der nächsten Ebenen ... Zum BlogeintragRead blog post

Stoppt das „Change“-Gequatsche!

Stop that "change"-yak!

25. Februar 2016 | von Matthias Kolbusa

25. February 2016 | by Matthias Kolbusa

Der Drang nach gezielter Veränderung der Formen von Zusammenarbeit und der Entwicklung der Unternehmenskultur nimmt zu. Nicht verwunderlich! Schließlich geraten mehr und mehr Geschäftsmodelle unter Druck oder laufen Gefahr, gar komplett zu verschwinden. Getrieben durch die drei Megatrends Demografie, Globalisierung ... Zum BlogeintragRead blog post

Die 5 Don’ts jeder Strategiediskussion

The 5 don’ts of every strategy discussion

18. Juli 2015 | von Matthias Kolbusa

18. July 2015 | by Matthias Kolbusa

Strategisches Denken will gelernt sein. Wenn Ihnen daher noch nicht hundertprozentig klar ist, was Strategie ist und was nicht, lesen Sie zuerst meinen Beitrag dazu. Strategiediskussionen zu moderieren ist ebenfalls nicht trivial. ... Zum BlogeintragRead blog post

Strategic thinking is something which must be learned. So if you are still not yet 100 per cent clear on what strategy is and what it is not, see my post on the topic before you continue reading this one. Guiding strategy discussions ... Zum BlogeintragRead blog post

Strategie oder Nicht-Strategie? Das ist hier die Frage.

Strategy or non-strategy? That is the question.

08. Juli 2015 | von Matthias Kolbusa

08. July 2015 | by Matthias Kolbusa

Als Einstieg in einen Blog rund um Strategie und erfolgreiche Strategieumsetzung ist es mit Sicherheit nicht fehl am Platze zu klären, was Strategie denn eigentlich ist und was Strategie nicht ist. Etwas, was auch Sie bei jeder Strategierunde dringend klären sollten! Denn wenn noch nicht einmal klar ist, über ... Zum BlogeintragRead blog post

When introducing a blog dedicated to strategy and successful strategy implementation it is certainly not out of place to clarify what strategy actually is and what it is not. This is something which you should also be sure to clarify at every strategy meeting! Because if it is not even clear what you are actually ... Zum BlogeintragRead blog post

Warum Strategie und zügige Strategieumsetzung immer wichtiger wird

Why strategy and rapid strategy implementation are becoming ever more important

06. Juni 2015 | von Matthias Kolbusa

06. June 2015 | by Matthias Kolbusa

Etwas provokant: Weder Manager noch Mitarbeiter entscheiden über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens, sondern einzig das Geschäftsmodell! Ich habe wahrlich unfähige Manager erlebt, die eine Zeit lang sehr erfolgreich waren, und fähige Top-Führungskräfte an ihrem Auftrag ein Unternehmen wieder auf Spur ... Zum BlogeintragRead blog post

Here’s a provocative statement – neither managers nor employers are decisive for a company’s success or failure, only the business model counts! I have encountered truly incompetent managers who have been extremely successful for a certain period of time and seen competent top executives fail to achieve ... Zum BlogeintragRead blog post

Zum Blog

Read blog

Coming soon

Weitere Termine

Additional dates

Facebookfeed